Das Myofasziale Training (auch Faszientraining) ist eine Präventions- und Interventionsmöglichkeit, die ich sehr schätze und gerne nutze. Faszien durchziehen unseren gesamten Körper und umhüllen Muskulatur und Organe. Sie sind eine flexible und stark formbare Hülle, die Bewegungen in alle Richtungen erlauben, wenn sie gesund sind. Bei eingeschränkten (auch „verklebten“) Faszien, meist in Form muskulärer Verspannungen, werden Schmerzen und Bewegungseinschränkungen verursacht, wenn Über- oder mangelnde Belastungen im Bewegungsapparat vorliegen. Seit sechs Jahren befasse ich mich intensiv mit diesem Thema, welches ich auch in der Praxis anwende. Dabei findet vor allem mein Präventionskurs „Fit and Roll“ in Unternehmen eine erfolgreiche Umsetzung, um leistungsfähiger am Arbeitsplatz zu sein.  Diese Kurse sind von Krankenkassen zertifiziert und als Präventionskurse anerkannt.

Folgende Vorteile biete ich Ihnen im Rahmen des Faszientrainings:

  • Lösung von Museklverhärtungen und Bindegewebsverklebungen
  • Vorbeutung von Muskelschmerzen und Verhindern typischer Muskelverletzungen
  • Verbesserung und Förderung eines ganzheitlichen Wohlbefindens
  • Steigerung der Produktivität und Effizienz
  • Erneute Strukturierung des neurologischen Fasziensystems

Anwendungsablauf

  1. Erklärung und Beschreibung der Faszien
  2. Check-up: IST-Zustandsanalyse durch Bewegungsabläufe und Messungen
  3. Anwendung der Tools auf unterschiedliche Körperbereiche
  4. Re-check: Verbesserung des IST-Zustandes
  5. Trainingsplanerstellung
  6. Ggf. Medical Flossing